dementieren


dementieren

* * *

de|men|tie|ren [demɛn'ti:rən] <tr.; hat:
(eine Nachricht, Behauptung anderer) öffentlich für unwahr erklären:
eine Meldung dementieren.
Syn.: ableugnen, abstreiten, berichtigen, bestreiten, in Abrede stellen, leugnen, negieren, sich verwahren gegen (geh.), verneinen, widerrufen.

* * *

de|men|tie|ren 〈V. tr.; hat
1. leugnen, bestreiten, widerrufen
● eine Nachricht \dementieren [<frz. démentir „Lügen strafen, dementieren, widerlegen, ableugnen“]

* * *

de|men|tie|ren <sw. V.; hat [frz. démentir = hinfällig machen, älter: Lügen strafen, zu: mentir = lügen < lat. mentiri, zu: mens, 2mental]:
offiziell berichtigen od. widerrufen:
eine Meldung, Nachricht scharf d.

* * *

de|men|tie|ren <sw. V.; hat [frz. démentir = hinfällig machen, älter: Lügen strafen, zu: mentir = lügen < lat. mentiri, zu: mens, mental]: offiziell berichtigen od. widerrufen: eine Meldung, Nachricht scharf d.; Am Tage darauf dementierte ein US-Regierungssprecher mit allem Nachdruck, dass ein solcher Vorschlag von der Regierung Kennedy erwogen wurde (Dönhoff, Ära 85); Ü Ihr besonnenes Maßhalten dementiert das maßlose Grauen (Adorno, Prismen 200).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • dementieren — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • (ab)leugnen Bsp.: • Nun, soweit ich es sehe, gibt Emma zu, mit dem Chef gesprochen zu haben, aber sie leugnet, sich bei ihm über uns beklagt zu haben …   Deutsch Wörterbuch

  • dementieren — V. (Mittelstufe) etw. offiziell bestreiten Synonyme: abstreiten, leugnen, widerrufen Beispiel: Er hat die Gerüchte dementiert, dass er in diese Affäre verwickelt ist …   Extremes Deutsch

  • dementieren — abrücken, abstreiten, als falsch/unrichtig bezeichnen, als unwahr/unzutreffend bezeichnen, anfechten, berichtigen, bestreiten, korrigieren, revidieren, richtigstellen, rückgängig machen, von sich weisen, widerrufen, zurücknehmen, zurückweisen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • dementieren — de·men·tie·ren; dementierte, hat dementiert; [Vt/i] (etwas) dementieren geschr; eine Behauptung oder Nachricht offiziell für falsch erklären: Die Regierung dementiert, dass der Minister in einen Skandal verwickelt ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • dementieren — de|men|tie|ren 〈V.〉 1. leugnen, bestreiten 2. widerrufen 3. berichtigen [Etym.: <frz. démentir »Lügen strafen, dementieren, widerlegen, ableugnen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • dementieren — Dementi »Widerruf, Berichtigung«: Das Substantiv wurde im 18. Jh. aus frz. (donner un) démenti entlehnt. Frz. démenti gehört zu frz. démentir »ableugnen«. Dies ist ein durch dé... (aus lat. dis; vgl. ↑ dis..., ↑ Dis...) verstärktes mentir »lügen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • dementieren — (lat. ▷ franz.) eine Nachricht oder Behauptung öffentlich berichtigen oder widerrufen Der Politiker musste seine Äußerung dementieren …   Das Grundschulwörterbuch Fremde Wörter

  • dementieren — de|men|tie|ren <aus fr. démentir »für falsch erklären, bestreiten« zu dé »von weg« u. mentir »lügen«, dies aus gleichbed. lat. mentiri> eine Behauptung od. Nachricht offiziell berichtigen od. widerrufen …   Das große Fremdwörterbuch

  • dementieren — de|men|tie|ren <lateinisch> (widerrufen; für unwahr erklären) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • anfechten — dementieren; bestreiten * * * an|fech|ten [ anfɛçtn̩], ficht an, focht an, hat angefochten <tr.; hat: 1. die Richtigkeit, Rechtmäßigkeit von etwas nicht anerkennen: ein Urteil, ein Testament, einen Vertrag anfechten. Syn.: angehen gegen. 2.… …   Universal-Lexikon